Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren

DV, empirica und BTU Cottbus als Begleitagentur für den Auswahlprozess zum Bundesprogramm

Gemeinsam mit der empirica ag als Bietergemeinschaft und unter Einbindung der BTU Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg als Unterauftragnehmer begleitet der DV im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) den Auswahlprozess zum Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren”.

Im Rahmen des Programms werden Städte und Gemeinden modellhaft bei der Erarbeitung von innovativen Konzepten und Handlungsstrategien und deren Umsetzung gefördert. Ziel des Bundesprogramms ist es, Städte und Gemeinden bei der Bewältigung akuter und auch struktureller Problemlagen in den Innenstädten, Stadt- und Ortsteilzentren zu unterstützen, indem diese als Identifikationsorte der Kommune zu multifunktionalen, resilienten und kooperativen Orten (weiter)entwickelt werden. Insgesamt stehen 250 Millionen Euro für die Programmbegleitung und die Vorhaben bis 2025 zur Verfügung. Bis zum 17. September 2021 konnten Kommunen ihre Projektvorschläge für innovative Konzepte und Handlungsstrategien zur Stärkung der Resilienz und Krisenbewältigung beim BBSR einreichen. Die Begleitagentur sichtet, analysiert und bewertet die Gesamtheit der eingereichten Interessenbekundungen des Projektaufrufs und liefert damit die Grundlage für eine Auswahlentscheidung des BMI, welche im November bekannt gegeben wird. Anschließend werden die ausgewählten Kommunen bei der Qualifizierung ihrer Zuwendungsanträge durch die Begleitagentur unterstützt.

Mit dem Bundesprogramm wird die Initiative des BMI ergänzt, das im Oktober 2020 den „Beirat Innenstadt“ einberufen hat, um im Sommer 2021 in einem gemeinsamen Arbeitsprozess auch unter Mitwirkung des DV eine übergreifende, an den derzeitigen Herausforderungen angepasste Innenstadtstrategie zu erarbeiten.

Weitere Informationen

Ergebnis: Grundlage für die Auswahlentscheidung der Programmkommunen für das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“
Konsortium der Begleitagentur: DV, empirica ag und BTU Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg
Laufzeit des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“: 12/2021 bis 8/2025
Innenstadtstrategie

Kontakt

Kathrin Senner

Email
Telefon
+49 30 2061 325-57

Littenstraße 10
10179 Berlin