DSSW-Plattform

Die DSSW-Plattform befasst sich in der Tradition des Deutschen Seminars für Städtebau und Wirtschaft mit Handlungsstrategien für attraktive und lebendige Innenstädte. Die Plattform ist Kompetenzzentrum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und für die Durchführung von Fachveranstaltungen und Projekten. Der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der HDE - Handelsverband Deutschland sowie urbanicom unterstützen die Plattformarbeit. Finanzierende Partner sind die DSK - Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG, die GMA - Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH, Neufeld - Immobilien- und Standortentwicklungsberatung, das Büro Stadt + Handel Dipl.-Ing. Beckmann und Föhrer GbR, SSR Schulten Stadt- und Raumentwicklung sowie Lenz und Johlen, Rechtsanwälte Partnerschaft.

Städtische Zentren, sei es in Metropolen oder im ländlichen Raum, sind Kristallisationspunkte des gesellschaftlichen Lebens. Auch der größte Teil der wirtschaftlichen Produktivität unseres Landes wird dort geschaffen. Innenstädte und Stadtteilzentren sowie die kleineren städtischen Zentren im ländlichen Raum spielen eine entscheidende Rolle für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Prosperität Deutschlands. Sie fungieren als Anziehungs- und Knotenpunkte für Unternehmen, Einzelhandel sowie Büros und werden dabei stets mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Der demographische Wandel, die globale Finanzkrise, neue Tendenzen und Präferenzen im Einkaufsverhalten der Bevölkerung erfordern heutzutage ein erfolgreiches Management der städtischen Zentren, damit diese ihre Rolle als Motoren der regionalen Wirtschaftsentwicklung erfüllen können.

Durch einen engen Dialog zwischen den öffentlichen und privatwirtschaftlichen Akteuren der städtischen Entwicklung trägt die DSSW-Plattform dazu bei, städtische Zentren angesichts veränderter wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen zu stabilisieren und zu stärken. 

Ansprechpartner

Christian Huttenloher

Generalsekretär und Vorstandsmitglied

E-Mail: c.huttenloher@deutscher-verband.org
Telefon: +49 30 2061 325-0

Christian Huttenloher,
Bildnachweise von links oben nach rechts unten:
© Heike Mages;