Informationen zum Termin

22Mai
22.05.2017 - 23.05.2017

Handelsfläche in Deutschland: Welche? Wohin? Wieviel?

40. urbanicom-Studientagung in Düsseldorf

Die Zukunft hat die Gegenwart erreicht. Wir erleben in Städten nahezu aller Größen Frequenzverluste und zunehmende Leerstände in den Innenstädten bzw. Ortsteilzentren.  Die Entwicklung neuer Shopping Center als ein Impulsgeber für den stationären Handel stockt. Die Neuansiedlung wird an vielen Stellen vom Refurbishment abgelöst und die Mietpreisentwicklung zeigt insgesamt keine klaren Tendenzen. Die bipolare Entwicklung des Raumes verstärkt sich.  

  • Welche Strategien entwickelt der Handel für nachhaltig zukunftsfähige Handelslagen?
  • Welche Strategien entwickelt die Stadt zur Stabilisierung und Entwicklung der Innenstädte?

Diskutieren Sie zu diesen Themen auf der 40. urbanicom-Studientagung.
Weitere Informationen und Anmeldung.

Veranstaltungsort

NRW.BANK
Kavalleriestraße 22
40213  Düsseldorf

Ansprechpartner

urbanicom
Deutscher Verein für Stadtentwicklung und Handel e. V.
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin

Telefon:030-726250-25
freudenberg@urbanicom.de