Informationen zum Termin

10Apr
10.04.2019

Raus aus der Sackgasse beim Klimaschutz im Gebäudebestand

Politischer Abend des DV im Haus der Bundespressekonferenz Berlin zu neuen Ansätzen für sozial und wirtschaftlich tragfähige energetische Modernisierungen

Trotz ambitionierter Ziele stockt der Klimaschutz in Deutschland. Der Gebäudebereich verursacht zwar heute 30 Prozent weniger CO2 als 1990. Dennoch stagniert die Sanierungsquote auf niedrigem Niveau. Die Akzeptanz für umfassende energetische Modernisierungen ist mittlerweile auf einem Tiefpunkt. Denn bislang führen Rechts- und Fördersystematik dazu, dass die Modernisierungskosten entweder auf die Mieter abgewälzt werden oder sich nicht refinanzieren lassen.

Der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung möchte diesen weiterhin virulenten Zielkonflikt zwischen ambitionierten energetischen Modernisierungen, Wirtschaftlichkeit und sozial verträglichen Mieten in einem politischen Abend aufgreifen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Haus der Bundespressekonferenz
Tagungszentrum
Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße 55
10117 Berlin

Ansprechpartner

Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.
Littenstraße 10
10179 Berlin

Telefon:+49 (0)30-20 61 325 52
info@deutscher-verband.org
www.deutscher-verband.org