Informationen zum Termin

2Apr
02.04.2019

Erbbaurechte - ein Beitrag für mehr bezahlbaren Wohnraum?!

Veranstaltung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung und des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.

Das Erbbaurecht wird als Instrument der Daseinsvorsorge und Baulandbereitstellung intensiv diskutiert, auch vor dem Hintergrund einer langfristigen Sicherung des Bodenvermögens, der Dämpfung von Bodenspekulation und der Möglichkeit einer wohnungs- und stadtentwicklungspolitischen Steuerung.

Im Fachdialog „Erbbaurechte – ein Beitrag zur Bereitstellung von Wohnbauland für den bezahlbaren Wohnungsbau?“ wurden die Möglichkeiten des Erbbaurechts beraten. Im Vordergrund stand die Frage, wie Erbbaurechte als Instrument der Baulandbereitstellung stärker genutzt werden können. Auch die Kommission „Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik“ hat das Thema aufgegriffen.

Die Ergebnisse des Dialogs werden am 2. April 2019 in Berlin vorgestellt.

Die Fachtagung wirbt für einen breiten und offenen Diskurs über Möglichkeiten des Erbbaurechts. Diskutiert wird dabei entlang von folgenden Leitfragen:

  • Welche Möglichkeiten bietet das Erbbaurecht für die nachhaltige Bodenpolitik?
  • Wie werden Erbbaurechte im Rahmen kommunaler Boden- und Baulandpolitik aktuell in der Praxis angewandt?
  • Welche Potenziale und Hemmnisse treten aus Sicht der Marktteilnehmer bei der Gestaltung von Erbbaurechten auf?
  • Ob und wie tragen Erbbaurechte zu einer Erhöhung des Angebots an bezahlbaren Mietwohnungen bei?
  • Welche Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen zur Anwendung des Erbbaurechts im Mietwohnungsbau lassen sich ableiten?

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter: https://eveeno.com/212498716

Anmeldeschluss ist der 25. März 2019. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltungsort

Festsaal der Berliner Stadtmission
Lehrter Str. 68
10557 Berlin

Ansprechpartner

Kathrin Senner
Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.
Littenstraße 10
10179 Berlin

Telefon:030 2061 325 57
k.senner@deutscher-verband.org

Weitere Informationen