Informationen zum Termin

14Feb
14.02.2019

ZukunftsQuartiere - Zwischen Revitalisierung und Neubau

Zweiter Bochumer Quartierskongress der EZB Business School / InWIS Forschung & Beratung GmbH in Zusammenarbeit  mit weiteren Partnern

Der zweite Bochumer Quartierskongress stellt die Stärkung des Wohnungsbaus in den Kontext der Quartiersentwicklung. Durch umfassende, quartiersbezogene Strategien kann es gelingen, neuen und bezahlbaren Wohnraum in (wieder) wachsenden Städten zu schaffen, alte Wohnungsbestände durch attraktive neue Angebote zu ergänzen oder zu ersetzen, gemischte Wohn-Arbeits-Orte zu sichern und dabei aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, wie etwa der Digitalisierung, neuen Mobilitätformen und dem gesellschaftlicher Wandel.

Das Ziel des Kongresses ist es, die Potenziale der Handlungsebene Quartier aus einer integrierten, ressortübergreifenden Perspektive zu erfassen und neue Forschungs-, Strategie- und Handlungsansätze für eine ganzheitliche Quartiersentwicklung zu diskutieren. Wie bereits beim ersten Quartierskongress ist die inter- und transdisziplinäre Ausrichtung ein wesentliches Merkmal der Veranstaltung. Angesprochen werden sowohl Akteure aus der Wissenschaft als auch aus Politik und Praxis.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort

EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Neubau
Springorumallee 20a
44795  Bochum

Ansprechpartner

InWIS Forschung & Beratung GmbH

quartierskongress2019@inwis.de