Informationen zum Termin

19Mär
19.03.2019

Regionalkonferenz Akzeptanz für mehr Wohnungsneubau in Stadt und Region

Die vierte Regionalkonferenz zur Neubauakzeptanz des Deutschen Verbandes, des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung wirbt für mehr Akzeptanz und Kooperation im Wohnungsneubau – sowohl in den Großstädten und Metropolen als auch in den Mittelstädten und Gemeinden im Umfeld der Kernstädte. Bei der Veranstaltung zeigen kommunale Praktiker anhand zahlreicher guter Beispiele auf verschiedenste Weise, dass bezahlbarer Wohnungsbau trotz vieler Vorbehalte möglich ist. Zudem sprechen unter anderem Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesinnenministerium über die gemeinsame Wohnraumoffensive von Bund, Ländern und Kommunen und der niedersächsische Bauminister Olaf Lies sowie Vertreter der Wohnungswirtschaft zu guten Rahmenbedingungen für mehr bezahlbaren Wohnraum sowie zu den Bündnissen für bezahlbares Wohnen auf Bundes- und Landesebene.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Altes Rathaus Hannover

Karmarschstraße 42
30159 Hannover

Ansprechpartner

Hauke Meyer
Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.
Littenstr. 10
10179 Berlin

Telefon:+49 30 2061 325 53
h.meyer@deutscher-verband.org