Gesellschaft des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung mbH




Referenzen/Projekte

INTERREG ist eine Gemeinschaftsinitiative des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Regionen der Europäischen Union. Einige ausgewählte INTERREG-Programme werden darüber hinaus aus Mitteln des Bundesprogramms Transnationale Zusammenarbeit des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert.

Die DV-GmbH übernimmt in diesem Rahmen für den Großteil der laufenden Projekte die strategische Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit. Dazu zählt u.a. die Präsentation von Projektneuigkeiten im regelmäßigen Newsletter Transnationale Zusammenarbeit. Die Projektergebnisse der Förderperiode 2007-2013 hat sie im Auftrag des BMVBS in einer Broschüre zusammengefasst:

Aktuell betreut die DV-GmbH folgende laufende Projekte:

Projekte zur Stadt- und Regionalentwicklung

Verkehrsprojekte

Projekte für die Anpassung an den Klimawandel

URBACT ist ein Europäisches Austausch- und Lernprogramm zur Förderung einer nachhaltigen Stadtentwicklung.
Die DV-GmbH dient als nationaler "Dissemination Point" und fördert damit die Verbreitung des im URBACT-Programm akkumulierten Wissens zu Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung.

Mehr Informationen zum Projekt...

Die Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit für den Deutschen Verband für Wohnungswesen Städtebau und Raumordnung (DV) e. V. ist ebenfalls Aufgabe der DV-GmbH. Dazu gehören

  • Pressearbeit und -betreuung von Veranstaltungen und Projekten
  • Laufende Gestaltung und Betreuung des Internetauftritts www.deutscher-verband.org
  • Erstellung der Jahresberichte
  • Redaktionelle Erarbeitung der periodisch erscheinenden Infobroschüre "DV aktuell"
  • Erstellen und Versand des Newsletters DV info
  • laufende Kommunikationsarbeit für den DV e.V.

Projektmanagement: Die DV-GmbH war beim Projekt MANDIE (Managing District Centres in North West Europe) im Auftrag der Stadt Stuttgart, Abteilung Wirtschaftsförderung (Leadpartner), für das Projekt-, Finanz- und Kommunikationsmanagement tätig.

Ziel des Projektes war es, Stadtteilzentren mit wirtschaftlich rückläufigen Tendenzen in nordwesteuropäischen Klein- und Mittelstädten zu stärken.
Neben klassischen Koordinationsaufgaben waren wir dabei für das Veranstaltungsmanagement sowie die reibungslose inhaltliche und finanzielle Umsetzung zuständig.

Mehr Informationen zum Projekt und zu den Projektergebnissen...


Neues
  • 29.08.2014  |:   Thesen Wohnbauland veröffentlicht.
    more...
  • 20.08.2014  |:   Thesenpapier zur Städtebauförderung veröffentlicht.
    more...
  • 14.08.2014  |:   Jetzt zum URBACT III-Info-Seminar in Essen anmelden.
    more...
  • 05.08.2014  |:   Europa nach den Wahlen - aktuelles EU-Info online.
    more...
  • 16.07.2014  |:   Aktuelle Stellenausschreibung: Projektkoordinator.
    more...
Termine
03.09.2014  |  Gemeinsam im altersgerechten Quartier - Zusammenarbeit für sozialraumorientierte Ansätze für Wohnen und Leben im Alter
weiter...
24.09.2014  |  Positionierung von Stadtregionen in europäischen Strategien. Die Stadt-Land und die makro-regionale Dimension
weiter...
01.10.2014 - 02.10.2014 |  Beteiligung - Bündelung - Balance. Anspruch und Wirklichkeit integrierter Quartiersentwicklung
weiter...
01.10.2014  |  Bauen im Bestand
weiter...
Newsletter abonnieren

Lassen Sie sich regelmäßig über das Neueste des DV informieren. Abonnieren Sie unseren gratis Newsletter!

weiter...