Nachhaltige Stadt- und integrierte territoriale Entwicklung 2014-2020

© Rainer Sturm, pixelio.de
Luftbild
Seminar am 2. März 2012 im Europäischen Haus in Berlin

Am 2. März 2012 fand im Europäischen Haus in Berlin ein Informationsseminar zum Thema "Nachhaltige Stadt- und integrierte territoriale Entwicklung im Rahmen der EU-Regionalpolitik 2014-2020" statt. Rund 160 Vertreter des Bundes, der Bundesländer (EFRE-Verwaltungsbehörden und für Stadtentwicklung zuständigen Ministerien), der lokalen Ebene sowie Vertreter von Verbänden, WISO-Partnern und regionalen Entwicklungsagenturen nahmen an der Veranstaltung teil.  

Die am 6. Oktober 2011 von der Europäischen Kommission vorgelegten Verordnungsentwürfe für die Strukturpolitik 2014-2020 sind derzeit Gegenstand von Diskussionen zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat sowie sämtlichen interessierten Institutionen und Gremien in den Mitgliedstaaten. Auf dem Informationsseminar wurden die neuen, im Rahmen der EU-Regionalpolitik 2014-2020 geplanten Förderinstrumente vorgestellt, bereits bewährte gute Beispiele zur Umsetzung präsentiert und offene Fragen diskutiert. 

Veranstaltet wurde das Seminar von der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland in Zusammenarbeit  mit der Generaldirektion für Regionalpolitik der Europäischen Kommission und dem Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V.

Bildnachweise von links oben nach rechts unten:
© Rainer Sturm, pixelio.de;