Dialogprozess zur Weiterentwicklung der Leipzig-Charta

© aninmaflora, Fotolia.com

Möglichkeiten und Strategien der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020

Die im Jahr 2007 unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft verabschiedete Leipzig-Charta gab dem europäischen Verständnis integrierter Stadtentwicklung nachhaltige Impulse. Die Prinzipien der Charta sind heute so aktuell wie damals. Allerdings haben sich die Rahmenbedingungen verändert: Die EU und ihre Mitgliedstaaten stehen vor erheblichen gesellschaftspolitischen Herausforderungen. Zugleich bestehen neue politische Rahmenwerke, wie etwa die Städteagenda für die EU, deren Möglichkeiten es zu nutzen gilt.

Es ist also an der Zeit, die Leipzig-Charta mit Hinblick auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2020 weiterzuentwickeln. Dafür wurde das Projekt „Möglichkeiten und Strategien der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020“ initiiert. Das Vorhaben aus dem Forschungsprogramm „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ (ExWoSt) wird im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat sowie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung umgesetzt. Mit einem Dialogprozess auf nationaler und internationaler Ebene sowie einer wissenschaftlichen Grundlagenstudie sollen Themen, Prinzipien und Trends der integrierten Stadtentwicklung in Europa herausgearbeitet und auf ihre Zukunftsrelevanz für ein Nachfolgedokument hin geprüft werden. Der Auftakt des Dialogprozesses war am 28. Juni 2018 in Berlin bzw. am 1. Oktober 2018 in Brüssel. Das Projekt endet in der zweiten Jahreshälfte 2020.

Der DV bearbeitet das ExWoSt-Vorhaben in einem Konsortium zusammen mit dem European Urban Knowledge Network EUKN mit Sitz in Den Haag sowie mit der BTU Cottbus-Senftenberg (Fachgebiet Stadtmanagement). Während der DV und EUKN für den Dialogprozess verantwortlich sind (der DV koordiniert die sechs nationalen Veranstaltungen, EUKN die sechs internationalen Sitzungen), übernimmt die Brandenburgisch Technische Universität die Grundlagenstudie.

Bildnachweise von links oben nach rechts unten:
© aninmaflora, Fotolia.com; © aninmaflora, Fotolia.com;

Kontakt

Heike Mages

Email
Telefon
+49 30 2061 325-92

Littenstraße 10
10179 Berlin

Kontakt

Jonas Scholze

Email
Telefon
+32 2550 16-10

3, rue du Luxembourg
1000 Brüssel

Logo BBSR